Seestadt-Racer bringen einmal Gold, viermal Silber und dreimal Bronze mit nach Bremerhaven

Seestadt-Racer bringen einmal Gold, viermal Silber und dreimal Bronze mit nach Bremerhaven

 

 

Zum 2. Lauf des Nordcups und Beginners-Cups traten in Bremen insgeamt 253 Starter bei sommerlichen Temperaturen ihre Rennen an. Für den TV Lehe Bremerhaven gingen 34 BMX-Racer an den Start, davon 21 in der Beginnersklasse und 13 in der Lizenzklasse. 19 Seestadt-Racer konnten sich bis in die Finalläufe vorkämpfen.

 

In der Klasse der Beginners qualifizierten sich elf Fahrer und Fahrerinnen für die Finalläufe.

Kris Flettner (U7) erreichte im Finale Platz 5, gefolgt von seinem Teamkollegen Rouven Manning, der auf Platz 7 fuhr.

Erik Kückens erkämpfte sich in der Klasse U9 den 6. Platz.

An ihrem ersten Renntag schaffte es Charlotte Seemann (U9) sofort auf Platz 7.

In der Klasse der unter Elfjährigen trat Benjamin Bentje ordentlich in die Pedale und wurde so Fünfter.

Jette Junge (U11,weiblich) fuhr in all ihren Rennen sicher als Zweite durchs Ziel und wurde mit einer silbernen Medaille belohnt.

In der Klasse U13,weiblich verpasste Laura Kass knapp das Treppchen und erreichte den vierten Platz.

Auch Zoe Flettner (Anfänger,weiblich 1) nahm das erste Mal an einem BMX-Race teil und wurde aus dem Stand Vierte.

Drei Teamkollegen fuhren im Finale der Cruiser-Klasse. Frank Sulzbach fuhr starke Rennen,  kämpfte sich auf Platz Zwei und brachte Silber mit nach Hause. Robin Manning schaffte es auf Platz 6 und Marc Partikel erreichte als Achter das Ziel.

 

In der Lizenzklasse kämpften sich acht Seestadt-Racer bis in den Finallauf.

Ein spannendes aber faires Final-Rennen zeigten Ian Henke und Jannis Ehrich in der Klasse U9. Ian erreichte Platz Zwei und nahm den Silberpokal entgegen, Jannis wurde dahinter Dritter und durfte Bronze mitnehmen. Trotz des knappen Finallaufs der jungen Teamkollegen wurde fair abgeklatscht.

Auch Bruder Nick Henke durfte nach seinem tollen Rennen als Zweiter auf´s Treppchen; wurde in der Klasse U11 mit dem Silberpokal belohnt.

Den goldenen Pokal brachte Sebastian Nötzel (U13) mit nach Bremerhaven. In den drei Vorläufen und im Halbfinale fuhr er souverän jeweils als Erster durch das Ziel. Im Finale machte er es selbst wegen eines Fahrfehlers spannender, aber Nötzel zeigte Biss und erreichte dann doch noch als Erster das Ziel.

Emily Heckrott (U13) kämpfte sich ins Finale und sicherte sich dort Platz 5.

In der Klasse der 17-29 jährigen starteten die Teamkollegen Robin Böning und Jesper Junge im Finale. Robin verpasste mit Platz 4 knapp das Treppchen und Jesper erreichte den 7. Platz.

Annika Drees sicherte sich in der Klasse U 19 den dritten Platz und wurde auf dem Treppchen mit Bronze geehrt.

 

Weitere Platzierungen des zweiten Rennlaufs:

Beginners

U 7,w

Lykara Sulzbach-Platz 8

 

U 9

Simon Kaschewski-Platz 9

 

U11

Tim Lichtenfeld-Platz 14

Kayus Sulzbach-Platz 15

Lennard Lichtenfeld-Platz 17

Konstantin Rogenhagen-Platz 18

Luca Dierks-Platz 25

 

 

U13

Leon Stelljes-Platz 25

 

Schüler

Jannik Koschan-Platz 14

 

Cruiser

Jens Koschan-Platz 9

 

Lizenzer

U13

Sebastian Drees-Platz 22

Terje Gomoll-Platz 23

 

U13,w

Amy Partikel-Platz 6

 

Jugend

Andre Jobst-Platz 10

Dominik Kuklinski-Platz 14

 

Den verletzten Fahrern Leutrim Zander, Dominik Kuklinski und Oliver Bentje wünschen die Seestadt-Racer eine baldige Genesung!

Für den Erhalt der BMX-Bahn des Vegesacker BMX-Clubs drücken die Seestadt-Racer den Bremer BMX-Kollegen fest die Daumen.

Der dritte Lauf der Nord- und Beginners-Cup-Serie findet am 26.6.16 in Bielefeld statt.