26.Weser-Elbe-Cup

26.Weser-Elbe-Cup
 
TV Lehe bei den unteren F-Junioren Sieger
 
Beim diesjährigen Weser-Elbe-Cup gab es eine kleine Sensation, denn niemand hätte vorher darauf gewettet, dass der TV Lehe bei den unteren F-Junioren den Turniersieg davon trägt. Gerade der Zeitpunkt des Turniers war teilweise unglücklich, so mussten unsere Nachwuchskicker gleich nach Weihnachten (28.12.15) die Qualifikationsrunde spielen. Einige Kinder waren zu diesen Zeitpunkt noch im Urlaub, andere waren nach den Feiertagen noch nicht auf Fußball eingestellt. So zitterte sich unsere Mannschaft durch die Qualifikationsrunde und schaffte es als vierter der Qualifikationsgruppe 2, sich für die Endrunde am Montag den 04.01.2016 zu qualifizieren.
 
Abschlusstraining am Sonntag
 
Somit waren es wieder, mit Silvester und Neujahr, zwei Tage zwischen dem Turnier, wo die Kinder alles andere tun als an Fußball zu denken. Deshalb wurde extra für die Endrunde ein Abschlusstraining am Sonntag (03.01.2016) absolviert. Alle Spieler waren hochmotiviert zum Training um 16 Uhr in der Gaußhalle erschienen. Gerade das Training mit schweren (Herren) Futsal Bällen sollte sich für das Turnier auszahlen. Neben den Torschuss Übungen wurden auch diverse Pass und Zweikampf Einheiten absolviert. 
 
Tag der Endrunde
 
Voller Tatendrang traf sich die Mannschaft am Montag, den 04.01.16 um 8:15 Uhr wiede in der Walter Kolb Halle. Das Minimalziel für diesen Tag, war die Qualifikation für das ½ Finale. Im ersten Gruppenspiel traf man auf den Sfl Bremerhaven II. Die Partie endete mit einen gerechten 0:0 Unentschieden. Die Zuschauer sahen ein Spiel zweier Mannschaften, die sich auf Augenhöhe begegneten. Im zweiten Gruppenspiel traf unsere Mannschaft auf den Geestemünder TV. Nach guten Möglichkeiten früh in Führung zu gehen, konnten unsere Kicker kurz vor Ende der Partie, durch eine Ecke getreten von Mats auf Sallivan, mit 1:0 in Führung gehen. Das war dann auch zugleich das Endergebnis. Somit wussten wir, um sicher weiter zukommen und dem FC Sparta Bremerhaven II im ½ Finale aus den Weg zugehen, der wiederum in der Gruppe 1 souverän Gruppen erster wurde, dass das letzte Spiel gewonnen werden musste. Das 3.Gruppenspiel gewannen wir dann mit 3:0 gegen stark kämpfende Spieler des TSV Wulsdorf II. Am Ende spiegelt das Ergebnis jedoch nicht die gute Leistung der Nachwuchskicker des TSV Wulsdorf wieder, die auch ihre Torchancen hatten, aber immer wieder an unseren guten Torwart Colin scheiterten.
 
Minimalziel erreicht
 
Man weiß, dass ab der KO-Runde alles möglich ist und am Ende will man insgeheim dann auch das Turnier gewinnen. Das ½ Finale mussten wir gegen die 2008er Jahrgangsmannschaft des SC Lehe/Spaden spielen. Eine spielstarke Mannschaft, die uns in der Vergangenheit schon häufig in diversen Partien Niederlagen zufügte. Auch an diesen Tag war es wieder ein Spiel auf Augenhöhe und die Endscheidung fiel erst im  9.Meterschiessen. Nachdem Mats den ersten „Neuner“ für den TV Lehe vergab, aber Colin zwei „Neuner“ hielt und Sallivan seinen sicher verwandelte, mussten die Spadener nachziehen. Der Spieler von Lehe/Spaden zielte zu genau und schoss den Ball links neben das Tor. Somit zogen unsere Nachwuchskicker ins Endspiel der unteren F-Junioren beim Weser-Elbe-Cup ein.
 
Klarer Aussenseiter
 
Im Finale wartete der Turnierfavorit FC Sparta Bremerhaven II, der alle seine Spiele bis zum Finale souverän gewann. Mit ihren Spieler Paul hatten sie sogar den Torschützenkönig des Turniers (19 Tore) in ihren Reihen. Durch eine taktische Raffinesse blieb er aber im Finale ohne einen weiteren Torerfolg. Gegen Sparta II wurde mit drei defensiv denkenden Spielern (Maleck, Marc, Mika) angefangen. Der torgefährliche Paul wurde von Mats Hammann zu gestellt, so das Sparta gegen eine blau/weiße Wand an lief. Eine von wenigen Torchancen die unsere Nachwuchskicker hatten, nutzte Mats nach einen Abwehrfehler der Spartaner zum 1:0 Führungstreffer aus. Danach war es bis zum Abpfiff eine Abwehrschlacht. Spieler, Trainer und Eltern sind an diesen Tag überaus glücklich über die tolle gezeigte Leistung. Nach sieben Jahren Jugendtrainer Tätigkeit beim TV Lehe, geht für unseren Trainer Sven ein Traum in Erfüllung.  
 
Auf Youtube gibt es ein kleines Video von unseren Erfolg:
https://www.youtube.com/watch?v=sSiumoIABFI