BMX Seestadt-Racer fahren in Hamburg vorne mit!

BMX Seestadt-Racer fahren in Hamburg vorne mit!

Am 27.09.2014 feierte die RG Hamburg die Eröffnung ihrer neuen BMX Bahn. Nach einem Jahr Bauzeit, 350 LKW Ladungen Material und 5500 ehrenamtlichen Helferstunden wurde die 350m lange, nach den neuesten Verordnungen konzipierte Bahn, feierlich mit einem „Open Race“ eröffnet. 8 Fahrer des TV Lehe machten sich am Samstag in den frühen Morgenstunden auf den Weg und waren dabei. Bei dem ersten Rennen auf der Bahn schafften es sechs Fahrer bis ins Finale. Konstantin Rogenhagen (Beginners U9) erreichte Rang zwei, Kayus Sulzbach in der selben Altersklasse Platz 5. Bei den Beginners U11 holte sich Sebastian Nötzel den Tagessieg, ebenso Emanuel Kass (Beginner Schüler). Frank Sulzbach auf seinem Cruiser fuhr sein erstes Rennen und landete in der Tageswertung auf Rang 5. Sebastian Drees (Lizenz U11) ließ sich nicht vom 6 m hohen Starthügel beunruhigen und verpasste nur knapp den Einzug ins Finale. Annika Drees (Lizenz Jugend) sicherte sich Platz 4. Lennard John (Lizenz 17+) kämpfte mit der starken Konkurrenz und schied leider nach den Vorläufen aus.


 


Am 28.09.2014 ging es dann in den 5. Lauf des NordCups, und es wurde um Punkte gekämpft. 18 Beginners und 4 Lizenzfahrer konnte der TV Lehe an den Start schicken. 11 erreichten das Finale, davon standen 5 Fahrer auf dem Treppchen. Bei den jüngsten Fahrern (U7) gingen als Beginner an den Start: Jannis Ehrich, Feris Ben Haj und Ian Henke. Jannis Ehrich zeigte der Konkurrenz den Rücken und holte die erste Goldmedaillie nach Bremerhaven. Feris Ben Haj fuhr nur knapp am Treppchen vorbei und erreichte Platz 5, Ian Henke Platz 8. Nick Henke (Beginner U9) dominierte das Feld und stand am Ende des Tages oben auf dem Treppchen. Konstantin Rogenhagen schaffte es auf Platz 8, gefolgt von Kayus Sulzbach mit Platz 13. Sebastian Nötzel (Beginner U11) konnte einwandfreie Läufe zeigen und fuhr mit einem Vorsprung als erster ins Ziel. Terje Gomoll, ebenfalls Beginners U11, konnte Punkte sammeln mit Platz 13. Bei den Beginners U13 kämpften Lennart Holzapfel und Jannik Koschan mit dem großen Fahrerfeld. Am Ende des Tages hieß es Platz 15 und 17 für die beiden Fahrer. Die Beginners Schüler konnten sich vordere Plätze sichern: Dominik Kuklinski holte Silber nach Bremerhaven, Emanuel Kass erreichte Platz 5 vor Leutrim Zander mit Platz 8. In der nächst höheren Altersklasse Beginners Jugend konnte der TV Lehe ebenfalls drei Fahrer an den Start schicken. Robin Böning fuhr spannende Rennen und wurde am Tagesende mit Bronze belohnt, Noah May fuhr auf Platz 5, Jesper Junge auf Platz 7. Die Beginners Cruiser Lorenz Wrede und Andre Jobst konnten gut im Fahrerfeld mitziehen. Lorenz Wrede fuhr bis ins Finale und kam dort auf Platz 5, Andre Jobst kam in der Tageswertung auf Platz 8.


Auch zwei von vier Lizenzfahrern fuhren bis ins Finale. Annika Drees (Jugend) kam auf einen tollen 4. Platz, Lennard John (17+) auf Rang 5. Auch Sebastian Drees kam mit der neuen Hamburger Bahn gut zurecht, mußte sich aber leider nach den Vorläufen der starken Konkurrenz geschlagen geben. Er kam am Ende des Tages auf Platz 12. Ebenso erging es Jannes Loell (Cruiser), er erreichte Platz 8.